Monthly Archives: November 2019
Bitcoin Price testet $8.500 Unterstützung, da der Bitcoin Circuit Händler vor weiteren neuen Tiefstständen warnt

Bitcoin (BTC) fiel am 14. November unter die 8.600 $-Marke, da sein langsames Abwärtsschleifen weiterhin neue Tiefststände an den Märkten mit sich bringt.

Kryptowährungsmarkt Tagesübersicht

Kryptowährungsmarkt Tagesübersicht. Quelle: Coin360

Bitcoin tendiert Bitcoin Circuit bei 8,6.000 $ nach unten

Die Daten von Coin360 zeigen die Bitcoin Circuit größte Kryptowährung, die am Donnerstag 8.550 $ erreichte, den niedrigsten Stand seit Ende Oktober. Eine anschließende Erholung ließ BTC/USD wieder über 8.600 $ steigen.

Bitcoin Sieben-Tage-Preisdiagramm

Bitcoin Sieben-Tage-Preisdiagramm. Quelle: Coin360

Bitcoin hat die meiste Zeit der Woche damit verbracht, die zuvor erzielten Gewinne stetig zu verringern, indem es zunächst die Unterstützung bei 9.000 $ verlor und einen Handelskorridor verließ, der es zuvor in einer Spanne zwischen 9.000 $ und 9.500 $ gehalten hatte.

Die Meinungen über die kurzfristigen Aussichten für Händler sind nach wie vor gemischt, aber die rückläufige Stimmung schleicht sich mit zunehmenden Verlusten ein.

In seinem jüngsten Update für Abonnenten seines Telegrammkanals warnte der regelmäßige Cointelegraph-Mitarbeiter filbfilb, dass es nun Potenzial für die Kurzschließung von BTC/USD gebe und dass ein stärkerer Rückgang eintreten könne.

„Sieht so aus, als müssten wir tiefer gehen. Schilder dazu zu bringen, kurz zu kippen, aber das Warten auf die Kerze schließt sich“, sagte er während des Handels am Donnerstag.

Wie Cointelegraph berichtete, signalisieren niedrigere Werte nicht unbedingt Schwierigkeiten für Bitcoin. Laut einigen Analysten und dem traditionell genauen Stock-to-Flow-Modell für die Bitcoin-Preisprognose sind 8.300 US-Dollar ein realistischer Durchschnittspreis von heute bis Mai 2020.

Bitcoin Circuit Rapper

Die Märkte sind jedoch nach wie vor unberechenbar, so dass niemand den plötzlichen Anstieg im Oktober auf 10.500 $ prognostiziert, der zum zweitgrößten Tagesgeschäft in der Geschichte von Bitcoin wurde.

Altcoins verwerfen zinsbullische Züge

Altcoins haben es inzwischen versäumt, die Gewinne von Anfang der Woche zu halten, was die Performance vom Mittwoch umkehrt, um im Durchschnitt ein paar Prozent zu verlieren.

Ether (ETH), die größte Altmünze nach Marktkapitalisierung, fiel um 1,6% auf 184 $, während andere in den Top 20 der Münzen schlechter abschneiden und bis zu 4,5% verloren. Stellar (XLM) rückte mit einem Minus von 5,5% nach hinten.

Ether Sieben-Tage-Preisdiagramm

Ether Sieben-Tage-Preisdiagramm. Quelle: Coin360

Die Gesamtmarktkapitalisierung für Kryptowährungen betrug zum Zeitpunkt der Drucklegung 238,7 Milliarden US-Dollar, mit einem Anteil von Bitcoin von 65,8%.

Softbank-Backed Blockchain Bitcoin Revival Firm OneConnect Eyes $100M Nasdaq IPO

Die von Softbank unterstützte chinesische Fintech OneConnect hat bei der United States Securities and Exchange Commission (SEC) einen Initial Public Offering (IPO) beantragt.

Wie Bloomberg am 13. November berichtete, ist OneConnect der blockchain- und KI-fokussierte Fintech-Bereich des chinesischen Versicherungsriesen Ping An.

Sucht 100 Millionen Bitcoin Revival Dollar und Nasdaq-Listing

Der Bericht behauptet, dass die Bitcoin Revival Einreichung versucht, 100 Millionen Dollar zu sammeln, mit Blick auf die Notierung am Nasdaq Global Market oder an der New York Stock Exchange, falls genehmigt.

Morgan Stanley, Goldman Sachs, JPMorgan Chase und Ping An Securities Group Holdings führen das Angebot an.

OneConnect hatte zuvor einen Börsengang in Hongkong angestrebt, mit dem Ziel, 1 Milliarde Dollar bei einem Wert von 8 Milliarden Dollar zu sammeln, wie Bloomberg im Februar berichtete.

Nach Angaben von Crunchbase hat OneConnect bisher 650 Millionen Dollar an Early Stage Venture-Finanzierungen der Serie A bei einer Vorabbewertung von 6,8 Milliarden Dollar gesammelt.

Laut früheren Berichten hat OneConnect bis September dieses Jahres Dienstleistungen für über 200 Banken, 200.000 Unternehmen und 500 Banken erbracht.

Das Unternehmen startete 2018 seine Blockchain-Plattform mit Lösungen für die Bereiche Finanzen, Immobilien, Automobil, medizinische Versorgung und Smart City Infrastruktur.

OneConnect behauptet, dass seine Blockchain-Technologie bis zu 50.000 Transaktionen pro Sekunde mit einer Latenzzeit von weniger als 0,5 Sekunden verarbeiten kann und implementiert zudem eine wissensneutrale Technologie.

Die Technologie von OneConnect wurde zur Entwicklung der großen blockkettenbasierten Handelsfinanzierungsplattform eTradeConnect in Zusammenarbeit mit der Hongkonger Währungsbehörde eingesetzt.

Bitcoin Revival Option

Laut Bloomberg offenbart der Börsengang von OneConnect einen berichteten Nettoverlust von 147 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 218 Millionen US-Dollar in den neun Monaten bis zum 30. September, verglichen mit einem Nettoverlust von 82 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 128 Millionen US-Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Der IPO-Scramble

Wie gestern berichtet, hat der chinesische Bitcoin (BTC)-Minenriese Canaan Creative gerade die Bedingungen für seinen Börsengang in den USA angekündigt, mit Plänen, 100 Millionen Dollar durch das Angebot von 10 Millionen American Depositary Shares in einer Preisspanne von 9 bis 11 Dollar zu erhöhen.

Dies würde den Gesamtmarktwert des Unternehmens voraussichtlich auf rund 1,6 Milliarden US-Dollar bei einem Unternehmenswert von 1,4 Milliarden US-Dollar belaufen.

Der Mining-Titan Bitmain, der weltweit einen Marktanteil von 75% am Krypto-Hardwaremarkt hält, hatte – wie Canaan und OneConnect – zunächst versucht, einen Börsengang in Hongkong abzuschließen, ist aber gescheitert. Sie hat nun auch eine Ausschreibung für den Börsengang in den USA gestartet.