Debüt von Kreditvergabe bei Crypto Superstar

Aave bewegte sich am Dienstag in der Nähe seines Drei-Wochen-Hochs, unterstützt durch die Aussicht auf einen Vorstoß in den Mainstream durch den Start einer institutionellen Kreditplattform.

Grundlagen bei Crypto Superstar

Die Plattform mit dem Namen Aave Pro soll ein „genehmigtes Liquiditätsprotokoll“ werden, indem sie Institutionen, Unternehmen und Fintech-Kunden Zugang zu dezentraler Finanzierung (DeFi) bietet. Das sagte, es würde folgen strengen Vorschriften während onboarding-Teilnehmer, um sicherzustellen, dass Ihre Ethereum-Adressen sind sicher-gelistet nach einer gründlichen Know Your Customer-Prozess.

„Wir werden verschiedene Arten von zugelassenen Märkten haben, so dass DeFi mehr geschichtet und auf spezifische Bedürfnisse zugeschnitten sein wird“, sagte Stani Kulechov, Gründer und CEO von Aave, während der Online-Diskussionsveranstaltung „Next Steps for Institutional DeFi.“

„Die Möglichkeit, Adressen auf Whitelists und Blacklists zu setzen, würde die Skalierung für Institutionen erleichtern, weil es das Risiko senkt.“
Aave Pro wird im Juli mit Liquiditätspools von Bitcoin (BTC), Ether (ETH), USD Coin (USDC) und seinem eigenen Token, Aave, live gehen.

Die Bullen reagierten positiv auf die institutionelle Annahme von Aave. Sobald das Gerücht am Sonntag bekannt wurde, begann der AAVE/USD-Kurs nach oben zu tendieren, so dass er zum ersten Mal seit dem 14. Juni die Marke von $344 überschritt. An seinem Tiefpunkt im zweiten Quartal wechselte das Paar für etwa $165 den Besitzer – das ist ein Sprung von 108%.

Die massive Aufwärtsbewegung bei Crypto Superstar wurde auch von einem marktweiten Retracement-Trend beeinflusst. Bitcoin, die weltweit führende Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, kletterte um ca. 25%, nachdem sie am 22. Juni ihren Tiefpunkt bei $28.600 erreicht hatte. Am selben Tag fiel AAVE/USD auf $165, was später zu einer 108%igen Aufwärtskorrektur führte.

Bitcoin-Trends führen typischerweise dazu, dass sich alternative Kryptowährungen, einschließlich Aave, in die gleiche Richtung bewegen. Nichtsdestotrotz war die Tendenz von Aave in den letzten fünf Tagen konsequent nach oben gerichtet, während Bitcoin damit kämpfte, die Unterstützung über $35.000 zu halten. Das könnte daran liegen, dass Aave bessere vorläufige Fundamentaldaten hat als sein Top-Rivale unter den digitalen Vermögenswerten.

Scott Melker, der Autor des auf Kryptowährungen fokussierten Newsletters „Wolf Den“, bemerkte, dass Aave über das liquide Instrument AAVE/BTC massive Kapitalzuflüsse aus dem Bitcoin-Markt anzieht. Infolgedessen stieg das Paar um 74,75% auf 9.800 Sats an diesem Dienstag, nachdem es am 27. Juni bei 5.608 Sats Unterstützung fand.

Technische Daten

Technisch gesehen befand sich AAVE/USD in einer Flugzone, nachdem es aus einem zinsbullischen Muster ausgebrochen war.

Das Paar schwankte zuvor zwischen zwei konvergierenden Trendlinien, die zusammen eine fallende Keilstruktur bildeten. Fallende Keile beginnen an der Spitze breit, ziehen sich aber zusammen, wenn sich der Preis nach unten bewegt. Ihre zinsbullische Bestätigung kommt erst dann, wenn der Preis die Widerstands-Trendlinie auf überzeugende Weise und mit höheren Volumina durchbricht.

Dabei setzen die Kursausbrüche von Falling Wedges das Gewinnziel um die maximale Höhe zwischen ihrer oberen und unteren Trendlinie nach oben.

Die jüngste Preisaktion von Aave passt bisher auf die Beschreibung des fallenden Keils. Die Kryptowährung befindet sich jetzt in einer Ausbruchsphase, während sie 542 $ als Gewinnziel ins Auge fasst.

 

About